.

Englands Südwesten (und mal kurz weiter östlich) oder: Ein Bombardement an Fotos und Informationen.

Bristol.
Meine Schwester lebt und arbeitet dort seit einigen Jahren. Zeit, sie endlich mal zu besuchen. Sie und ihr Freund, ein gutherziger höflicher Brite (denn so sind die Briten, höflich, und das finde ich toll), ließen uns bei sich wohnen. Und Bristol gefällt uns äußerst gut.

[klick]

ss Great Britain.
Meine Schwester arbeitete als Regisseurin/Produktionsmanagerin an der dreiteiligen Kurzdoku über die Bergung der ss Great Britain und Heimkehr nach Bristol (siehe sophieklevenow.com „Animation“, „The Incredible Journey“). Das Schiff ist ein großartiges Museum zum Anfassen, Verkleiden, Ausprobieren und Bestaunen. Informationen zum Schiffsmuseum und der Film sind hier zu sehen.

Zoo (Info)
Klein, sehr schön, mit tollem Klettergarten, tollem Insektenbereich und einer Menge Sauriern.

At-Bristol Science Center (Info)
Naturwissenschaften zum Ausprobieren. Für Kinder. Und Erwachsene haben auch großen Spaß. (Sollten sie.)
Geburt, Nahrung und Ausscheidung und was da alles dran hängt, Wind- und Wasserkraft, Licht, Schatten und Sinnestäuschungen und so vieles mehr, was schrecklich interessant ist. Und im Obergeschoss Wallace und Gromit und Shaun und ein kleines Filmstudio …
(Auch hierfür hat meine Schwester schwer gearbeitet, gezeichnet und animiert. Nähere Infos auf ihrer Homepage unter Portfolio/Animation/ und dann weiter zu „Our World: Rock Cycle“ und „Our World: Ecosphere“. Auch das ist verdammt großartig geworden.)

Aquarium (Info)

Harry Potter Warner Brothers Studio Tour (und nebenbei kurz London). (Info)
Ein Wahnsinn für jeden Fan. Sauteuer. Und es lohnt sich, nicht nur wegen des Butterbiers, Besenreitens und Sitzens auf/in Hagrids Motorrad. (Ich hatte ein paarmal feuchte Augen, bin aber auch großer Fan … )
(Vor dem Einlass konnte man die ganze Mannschaft der Mitarbeiter sehen, die sich klatschend und anfeuernd warm machte, um einen neuen Tag mit bekloppten Fans zu überstehen. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Mitarbeiter selber bekloppt. Und Fans.)

(Im riesigen Raum voller Zauberstäbe war ein älterer dort arbeitender Herr, der – auf Nachfrage – jeden Zauberstab zeigen konnte. „Excuse me Sir, where can I find Mr. Fiennes‘ wand?“ Und der Zauberstäbe gab es viele. Wir waren beeindruckt, auch von den kurzen Geschichten, der er so zu erzählen wußte.)

St.Ives in Cornwall.
Direkt am Atlantik. Da bewohnten wir auch unser Cottage, direkt am Atlantik. Wunderhübsches Örtchen mit schönen Stränden und Ebbe und Flut (und da kann man viel zwischen Steinen finden) und schönen kleinen Läden mit Zeugs (wofür man schrecklich viel Geld ausgeben kann). Und sowieso.

Land’s End (auch in Cornwall).
Wunderschön und atemberaubend.

St. Michael’s Mount in/bei Marazion (auch in Cornwall). Info
Ich glaube, da wurde „Die Frau in Schwarz“ gedreht. Jedenfalls wunderbar auch dort. (Aus dem Schwärmen komm ich insgesamt nicht mehr heraus.) Mit kleinem Boot sind wir bei leichtem, aber lustigem Seegang rüber gefahren. Und auch wieder zurück; bei Ebbe hätten wir zu Fuß zurück laufen können.

M Shed Museum in Bristol (Info)
Am letzten Tag nochmal ein wunderbares Museum mit Sammlungen aus (wenn ich mich nicht irre) teilweise privaten Haushalten zur Geschichte Bristols. Und viel mehr (siehe Info).

Einerseits ist es gut, dass der Urlaub zu ende ist, denn wir haben viel zu viel Geld ausgegeben.(An dieser Stelle herzlichsten Dank an Mama und Papa. Und an meine Schwester fürs Organisieren und überhaupt. Und Mr. Walker ebenfalls.)

Mehr hätte ich erstmal nicht zu sagen.

6 Gedanken zu „.

  1. Jeanie

    Danke Danke DANKE!! Da geht mir das Herz auf… und ich krieg Heimweh nach „meiner“ Insel….. Ich muß nochmal alle Bilder angucken… soooo schön!!

  2. Claudia

    DANKE für diese Bilder und vor allem den kurzen Bericht über Warner Bros Studio Tour. Ich will sie mir unbedingt angucken und musste gerade ganz aufgeregt dem Freund berichten, dass man dort auf Hagrids Motorrad sitzen kann.

    :)

  3. Christiane

    Harry Potter – ich hatte bisher nix von den Studios gehört. Habt Ihr auch den „Fuchsbau“ gesehen? (Das Lovegood-Haus fetzt aber auch!)

Kommentare sind geschlossen.